CDU Stadtverband Gronau
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-gronau.de

DRUCK STARTEN


News
07.09.2016, 15:58 Uhr | Rainer Doetkotte Übersicht | Drucken
Historische Chance für die CDU
Landtagskandidat wird bestimmt

Für die CDU-Mitglieder der Dinkelstadt ist es wirklich eine historische Chance, einen von ihnen zum Landtagskandidaten zu machen. Denn nach Jahrzehnten könnte am Montag (12. September) Thomas Buß dieser Weg eröffnet werden.


Bus(s)-Haltestelle: Christian Post, Thomas Buß und Rainer Doetkotte (v. l.) werben für die Teilnahme an der Kür des CDU-Landtagskandidaten am Montag in Ahaus
 
Bei der Wahlkreismitgliederversammlung der CDU am kommenden Montag in Ahaus wird der Landtagskandidat der Christdemokraten für den Landtagswahlkreis Borken II bestimmt. Bei dieser Aufstellungsversammlung wird der Nachfolger für Bernhard Tenhumberg gesucht. Der CDU-Kreisverband hat alle Mitglieder zu dieser wichtigen Veranstaltung eingeladen. Mit Thomas Buß schickt der CDU-Stadtverband Gronau/Epe einen eigenen Kandidaten ins Rennen. „Wir sind davon überzeugt, dass Thomas Buß eine echte Chance hat, sich gegen seine Mitbewerber durchzusetzen“, so die beiden Ortsvorsitzenden Rainer Doetkotte (Gronau) und Christian Post (Epe).

Alle volljährigen CDU-Mitglieder sind in der Aufstellungsversammlung stimmberechtigt. Deshalb wird es neben der Qualität der Kandidaten auch ganz wesentlich darauf ankommen, wie stark die einzelnen CDU-Verbände durch ihre Mitglieder in Ahaus vertreten sind.

Daher hat der Stadtverband Gronau/Epe seine rund 450 Mitglieder noch einmal besonders aufgefordert, an dieser Wahlversammlung teilzunehmen, um dem eigenen Vertreter den Rücken zu stärken. „Thomas Buß ist durch seine Lebenserfahrung, seine berufliche Vita sowie sein ehrenamtliches Engagement ein hervorragender Kandidat, der unser aller Unterstützung verdient“, sind sich beide Unions-Ortsvorsitzenden Doetkotte und Post sicher.

Für die Teilnahme bietet der Stadtverband der Dinkelstadt eine Mitfahrgelegenheit zur Veranstaltung in Ahaus an. Der Bustransfer startet am 12. September am Gronauer Rathaus um 18.15 Uhr. Weiterer Haltepunkt in Epe ist am Amtshaus um 18.30 Uhr. Ebenfalls werden Pkw-Fahrgemeinschaften gebildet. Interessierte CDU-Mitglieder aus Gronau und Epe können sich anmelden, um die Mitfahrgelegenheit zu nutzen. Reservierungen nimmt der Stadtverband telefonisch entgegen über Martin Dust, 0171 2187764 oder per Mail m.dust@gmx.de.


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.